banner

english 

français 

italiano 

polski 

Power Menu mechanical + B&S Manger + Tablett-Emulator  - Version: 21.1.4.43  -  64Bit 

Beschreibung  >   PM mechanical  >   Zusatzprogramme  >   Stapelverarbeitung

 

Sie können mit diesem Befehl alle DWG- und DXF- Zeichnung eines Verzeichnisses bearbeiten. Hierzu wählen Sie die Zeichnungsnamen und Ihre Stapelverarbeitungsvorlage an und starten Sie das Programm. Sie können eine Stapelverarbeitungsvorlage neu erstellen kopieren, umbenennen löschen und im Stapelverarbeitungsvorlage-Editor verändern.

  • Zeichnungsnamen: Hier können Sie die DWG- und DXF-Zeichnungen markieren die Sie bearbeiten möchten.
    • Mit einem Rechtsklick, öffnen Sie das Kontextmenü für den Zeichnungsnamen.
      • Stapelverarbeitung starten: Starte alle gewählten Zeichnungen und arbeitet die Stapelverarbeitungsvorlage ab.
      • Datei öffnen: Öffnet die gewählte Datei im CAD.
      • Neues Verzeichnis wählen: Wählen Sie ein anders Verzeichnis, zur Bearbeitung der Zeichnungen.
      • Verzeichnis öffnen: Öffnet das angegeben Verzeichnis mit den Explorer. Darunter wird das Verzeichnis angezeigt.
  • Stapelverarbeitungsvorlagen: Zeigt die vorhandene Datenverarbeitungsprogrammdateien an.
    • Mit einem Rechtsklick, öffnen Sie das Kontextmenü für die Stapelverarbeitungsvorlagen.
      • neu: Erstellt eine neue leere Stapelverarbeitungsvorlagen.
      • umbenennen: Benennt die markierte Stapelverarbeitungsvorlagen um.
      • kopieren: Kopiert die markierte Stapelverarbeitungsvorlagen.
      • löschen: Löscht die markierte Stapelverarbeitungsvorlagen.
      • Verzeichnis öffnen: Öffnet das Verzeichnis der Stapelverarbeitungsvorlagen mit dem Explorer.
  • Stapelverarbeitungs-Editor:
    Hier werden die Vorlagen bearbeitet. Die Vorlagen werden automatisch gespeichert.
    • markierter Text ausführen: Der markierte Text wird an das CAD-System gesendet und dort ausgeführt.
    • Markierte Zeile ausführen: Ist die Zeile noch nicht markiert, dann klicken Sie auf die auszuführende Zeile. Beim ausführen des Befehls wird dann die ganze Zeile markiert und ausgeführt. Nach dem Beendigen des Befehls, wird die nächste Zeile markiert.
  • Befehlszeile: Zeigt einige Vorgegeben Befehle ein.
    • Doppelklick:  Fügt den markierten Text am Ende des Editors ein.
    • Mit einem Rechtsklick: Öffnen Sie das Kontextmenü für die Befehlsliste.
      • <= Text am Ende einfügen: Fügt den markierten Text am Ende des Editors ein.
  • Info-Text-Liste: Hier werden alle Aktionen protokolliert.
    • Mit einem Rechtsklick, öffnen Sie das Kontextmenü für den Infotextanzeige.
      • alle Einträge löschen: Löscht die gesamten Infotextanzeige.
  • Statusleiste: siehe auch hier

START

  • Starten die Stapelverarbeitung.
  • Sie öffnet die markierten Zeichnungsnamen
  • Führt danach den Text(Programm) im Stapelverarbeitungseditor aus.
  • Schließt den Start-Button und zeigt den Stop-Button mit der Fortschrittsanzeige an.
  • Schließt und speicher die Zeichnung im gleichen Namen wieder.
  • Alle Aktionen werden im Infofenster protokolliert.

STOPP

Stoppt die Stapelverarbeitung und schließt die Fortschrittsanzeige.


ASK Hochreiter   KonstruktionsSoftware    66969 Lemberg   Tel:++49(0)6331-209171   Fax++49(0)6331-209172   info@ask-Hochreiter.de    www.ask-Hochreiter.de
Alle Rechte und Änderungen vorbehalten. Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt
BricsCAD ist ein Warenzeichen der Menhirs NV. BricsCAD, wird von Bricsys NV vertrieben.
 Windows ist ein Warenzeichen der Firma Microsoft