banner

english 

français 

italiano 

polski 

Power Menu mechanical + B&S Manger + Tablett-Emulator  - Version: 21.2.11.139  -  64Bit 

Beschreibung  >  für alle  >  Optionen  >  Layerverwaltung  >  Layerdefinitionen

 

Der Aufbau des Layernamens  muss gut überlegt sein. Eine nachträgliche Änderung des Layersystems ist sehr zeitaufwendig. Deshalb hier unser Vorschlag eines Layersystems dem wir schon über 30 Jahre nutzen. Sie können auch einige Änderungen vornehmen aber meistens, wenn überhaupt notwendig, ist eine Änderung der Farbe ausreichend.

Das Layernamen besteht aus: LAYERNUMMER+LAYERBEZEICHNUNG+LAYERSEITE.

  • Layernummer: Die ersten beiden Stellen des Layernamens geben die Layernummer an. Mögliche Layernummer sind 00 bis 99.
  • Layerbezeichnung: Danach kommt die Layerbezeichnung. Notwendig ist keine. Wir empfehlen Ihnen aber, 5 bis 20 Stellen, am Anfang und Ende ein “-” oder “_” Zeichen. Die Layerbezeichnung dient nur zu besseren Lesbarkeit des Layernamens.
  • Layerseite: Die letzen beiden Stellendes Layernamens, definieren die Layerseite. Die Layerseite wird benutzt, um die verschiedenen Layernummern zum Beispiele von 00 bis 15. Folgende Layerseiten werden von PM verwendet für,
    01 = 2D Standard (Zeichnen), 10 = 3D² Standard (Zeichnen), 98 = Positionen und 99 = Rahmen und Schriftkopf.

 

Beispiele Layernummern von 00 bis 15 mit der Layerseite 01

Layernamen

Farbe

Linientype

Linienarten

Breite

Anwendung

00-SONDERLAYER_01

253

CONTINUOUS

keine

0,0

ohne spezielle Verwendung

01-SICHTBARE_KANTE_01

GELB

CONTINUOUS

breite Volllinie

0,5

Sichtbare Körperkanten Gewindebegrenzung

02-GEWINDE_LINIE___01

ROT

CONTINUOUS

schmale Pollinie

0,25

Gewindelinien, Biegekanten, Lichtkanten und Freihandlinien.

03-VERDECKTE_KANTE_01

GRÜN

VERDECKT

Strichlinie

0,35

Verdeckte Kanten (unsichtbar.)

04-SCHNITT_KANTE___01

GELB

STRICHPUNKT 2

breite/kurze hpu.

0,5

Schnittverlaufskennzeichnung, Kennzeichnung bei begrenzter Härtung.

05-MITTELLINIE_____01

ROT

STRICHPUNKT

sch/ lg Strichpu

0,25

Mittellinie, Teilkreis, Lochkreis, Bearbeitungszugabe, gestreckte Länge.

06-SYMBOLE_________01

ROT

CONTINUOUS

schmale Pollinie

0,25

Symbole, Bearbeitungszeichen.

07-HILFSLINIE______01

MAGENTA

CONTINUOUS

schmale Pollinie 

0,25

Hilfslinie

08-SCHRAFFUR_______01

WEISS

CONTINUOUS

schmale Pollinie

0,25

Schraffur

09-BEMASSUNG_______01

WEISS

CONTINUOUS

schmale Pollinie

0,25

Bemaßung und Bemaßungstext

10-TEXT_-2_5_______01

CYAN

CONTINUOUS

Pollinie

0,18

Text kleiner 2.5mm

11-TEXT_2_5________01

MAGENTA

CONTINUOUS

Pollinie

0,25

Text 2.5mm hoch

12-TEXT_3_5________01

ROT

CONTINUOUS

Pollinie

0,35

Text 3.5mm hoch

13-TEXT_5_0________01

GRÜN

CONTINUOUS

Pollinie

0,5

Text 5mm hoch

14-TEXT_7_0________01

GELB

CONTINUOUS

Pollinie

0,7

Text 7mm hoch

15-TEXT_10_0_______01

BLAU

CONTINUOUS

Pollinie

1,0

Text 10mm hoch

 

Hinweis: Für technische Zeichnungen, sollen die Farben und Linientypen nur durch die Layer bestimmt werden.  Vermeiden Sie die Befehle FARBE und  LINIENTYB. Siehe auch im Befehl Layerverwaltung und Layerseitenverwalten die Funkttion "Alle Elemente auf 'vonLayer' setzen".


ASK Hochreiter   KonstruktionsSoftware    66969 Lemberg   Tel:++49(0)6331-209171   Fax++49(0)6331-209172   info@ask-Hochreiter.de    www.ask-Hochreiter.de
Alle Rechte und Änderungen vorbehalten. Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt
BricsCAD ist ein Warenzeichen der Menhirs NV. BricsCAD, wird von Bricsys NV vertrieben.
 Windows ist ein Warenzeichen der Firma Microsoft