banner

english 

français 

italiano 

polski 

Power Menu mechanical + B&S Manger + Tablett-Emulator  - Version: 20.2.7.47  -  64Bit 

Beschreibung  >   B&S Manager Beschreibung  >   B&S Manager  >   Verzeichnisliste

 

Die Listen dienen zur Schnellauswahl für verschiedene Verzeichnisse, Blöcke und Symbole befinden. Wurde ein Verzeichnis aus einem Netzwerk gewählt, wird der Eintrag grau hinterlegt. Ein Verzeichnis aus dem Netzwerk, kann eine verzögerte Reaktion hervorrufen.

Verzeichnisnamen- und Seitennamenliste

Werkzeugkasten Verzeichnisnamen  (von links nach rechts)

BS_Listen_01

  • Liste: Wählen Sie ein Verzeichnis aus.
  • Online Bibliothek: Öffnet die Online-Bibliothek.
  • Verzeichnisnamen hinzufügen: Öffnet ein neues Fenster und Sie können ein neues Verzeichnis hinzufügen
  • Verzeichnisnamen entfernen: Entfernt den markierten Eintrag aus der Liste. Es werden keine Daten gelöscht.
  • Ungültige Verzeichnisnamen entfernen: Entfernt alle Verzeichnisnamen die keine gültigen Verzeichnispfad haben.
  • Verzeichnis öffnen: Öffnet das Verzeichnis mit dem Explorer.
  • Standard Verzeichnisnamen setzen: Setz alle Verzeichnis die bei der Installation eingestellt wurden, egal ob das Verzeichnis vorhanden ist oder nicht.
  • Hilfe zeigen: Zeigt diese Hilfe
  • Verzeichnispfad zeigen: Pfad in Liste anzeigen.
     

Werkzeugkasten Seitensnamen  (von links nach rechts)

  • Liste: Wählen Sie einen Seitennamen aus.
  • Neuer Seitennamen erstellen: Erstellt automatisch ein neuer Seitennamen.
  • umbenennen des Seitennamens: Benennt den Seitennamen um.
  • löschen des Seitennamens: Löscht den markierten Seitennamen, sowie alle dazugehörigen Blöcke, Daten und Bilder. Die Daten werden in den Papierkorb vom Betriebssystem verschoben.
  • Verzeichnis öffnen: Öffnet den Explorer und zeigt das aktuelle Verzeichnis an.
  • ?: Zeigt diese Hilfe
  • Seitennameneigenschaften anzeigen Ein/Aus: Schaltet die Anzeige zur Änderung der Seitennameneigenschaften ein oder aus.

BS_Listen_02

  • nur Elemente (Ursprung): Es werden nur die einzelnen Elemente eingefügt. Ein Auflösen mit Ursprung ist nicht notwendig.
  • als Block: Alle einzelnen Elemente, werden als ein Block eingefügt. So kann man den Block mit den Elementen, in einer Konstruktion besser verschieben oder bearbeiten. Ein Auflösen mit Ursprung ist möglich.
  • als Komponenten  einfügen: Alle Elemente werden als eine mechanical Komponente (Block) eingefügt. Das Teil ist im “Mechanical Browser” von BricsCAD sichtbar. Nur mit Platinum möglich.
  • als BIM einfügen: Nur mit BricsCAD Platinum und BIM möglich. Mit BIM weiter Verarbeitung möglich.
  • Anzahl der Spalten: Anzahl der Spalten der Bildliste. Sie können zwischen einer und acht Spalten wählen.
  • Anzahl der Zeilen: Anzahl der Zeilen der Bildliste. Sie können zwischen einer und acht Zeilen wählen.
  • Korrektur für 2D-Drehen (XY-Ebene): Die Korrektur wirk sich beim Einfügen und drehen des Teiles aus. Sie ist nur aktiv wenn Sie “mit 2D drehen” gewählt haben.
  • mit 3D-Ausrichtung: Eine Ausrichtung entlang der Z-Achse ist möglich. Verwenden Sie das Dynamische BKS sollte diese Option ausgeschaltet sein.
  • Profilkontur mit Länge extrudieren: Mit Länge einfügen: Geben Sie unten die gewünscht Länge ein. Nur mit BricsCAD Pro oder Platinum möglich.
  • Profil in Festkörper konvertieren:  Profil wird extrudiert und als Festkörper eingefügt. Beachten Sie, dass die Außenkontur auf dem Layer “01-SICHTBARE_KANTE_01” liegt. Es darf nur eine Außenkontur geben. Die innen Konturen können auf einen beliebigen anderen Layer legen. Nur mit BricsCAD Pro oder Platinum möglich.


ASK Hochreiter   KonstruktionsSoftware    66969 Lemberg   Tel:++49(0)6331-209171   Fax++49(0)6331-209172   info@ask-Hochreiter.de    www.ask-Hochreiter.de
Alle Rechte und Änderungen vorbehalten. Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt
BricsCAD ist ein Warenzeichen der Menhirs NV. BricsCAD, wird von Bricsys NV vertrieben.
 Windows ist ein Warenzeichen der Firma Microsoft